fbpx
Menü

KNV Strompreisautomatik

Bis zu 30 Prozent der Energiekosten sparen – im Vergleich zum ungesteuerten Stromtarif!

Viele Haushalte sind bereits auf intelligente Stromzähler (Smart Meter) umgestiegen – aber nicht wenige Menschen fragen sich: Welchen konkreten Sinn macht die verordnete Umrüstung? KNV gibt als erster Wärmepumpenhersteller in Österreich eine Antwort darauf: Mit der KNV Strompreisautomatik können Wärmepumpen bis zu einem Drittel günstiger betrieben werden. Die Voraussetzungen dafür sind der Besitz einer KNV Topline Wärmepumpe ab Baujahr 2012 oder einer KNV Greenline Wärmepumpe, ein Internet-Anschluss und eben ein Smartmeter, mit dem man von variablen Stromtarifen profitieren kann.

 

Variable Stromtarife wechseln stündlich. Je nachdem wie viel Strom auf den Strommärkten vorhanden ist, kann der Strompreis auch gegen Null sinken. Die KNV Strompreisautomatik ist eine spezielle Software in der Wärmepumpen-Steuerung, die 24 Stunden im Voraus erkennt, wann Strom über den Tag verteilt am günstigsten ist. Ohne Kompromisse beim Heizkomfort einzugehen, verlegt die KNV Strompreisautomatik die Betriebszeiten der Wärmepumpe in die Zeiträume mit einem optimal niedrigen Strompreis.

 

Neben variablen Stromtarifen bezieht die KNV Strompreisautomatik auch den kostenlosen Solarstrom aus hauseigenen Photovoltaik-Anlagen mit ein. Auf Grundlage von den Daten der Strommärkte, von Wetterdaten und mittels Algorithmen sucht sich die KNV-Strompreisautomatik – immer einen Tag vorausschauend – stets die günstigste Stromquelle.

KNV Strompreisautomatik - Zusätzlich bis zu 30 Prozent Energiekosten sparen

Die Vorteile der KNV Strompreisautomatik

  • Um bis zu 30 Prozent weniger Stromkosten
  • Volle Nutzung der Einsparungsmöglichkeiten, die intelligente Stromzähler / Smart Meter bieten
  • Optimale Ausnutzung von kostenlos zur Verfügung stehendem Solarstrom aus hauseigenen Photovoltaik-Anlagen
  • Die Funktion ist standardmäßig in allen neuen KNV Topline und KNV Greenline-Wärmepumpen enthalten
  • Laufende Updates über die Online-Plattform NIBE Uplink
Voraussetzung, um von der KNV Strompreisautomatik zu profitieren, ist neben einer KNV-Wärmepumpe ein Internet-Anschluss, ein neuer digitaler Stromzähler / Smart Meter und ein variabler Stromtarif, welcher die schwankenden Strompreise an den Börsen an die Endverbraucher weitergibt. Vorreiter auf diesem Gebiet sind die oberösterreichische Energie AG, die Linz AG sowie das Wiener Unternehmen aWATTar.

Die schlaue Wärmepumpe

Langfristiger Kundennutzen als Grundprinzip

Dass Nachhaltigkeit und langfristiger Kundennutzen bei KNV keine leeren Schlagworte sind, stellt einmal mehr die KNV Strompreisautomatik unter Beweis: Als Qualitätsanbieter mit dem Anspruch auf Technologieführerschaft übernimmt KNV die langfristige Verantwortung für seine Wärmepumpen – und lässt auch die Betreiber von etwas älteren Modellen von technischen Innovationen profitieren.


Besitzern von KNV Topline Wärmepumpen ab dem Baujahr 2012, wird die KNV Strompreisautomatik einfach wie ein herkömmliches Software-Update kostenlos auf die Wärmepumpen-Steuerung aufgespielt. Voraussetzung für die Strompreisautomatik ist, dass die Wärmepumpe mit dem Internet verbunden ist und der Besitzer ein kostenloses NIBE Uplink-Konto hat. Das Aufspielen der Strompreis-Automatik ist innerhalb weniger Minuten abgeschlossen. Weitere Veränderungen sind nicht notwendig, damit aus einer herkömmlichen Wärmepumpe eine schlaue Wärmepumpe wird.

Displayanzeige

„Ihre Wärmepumpe kann auch noch andere Verbraucher im Haus schalten welche dann auch vom günstigeren Strom profitieren.“

Ein Symbol am Reglerdisplay zeigt Ihnen den aktuellen Stand des Strompreises. Somit können Sie auf einem Blick erkennen wann Ihre Wärmepumpe den günstigen Strom nutzt.
KNV Strompreisautomatik - Energiekosten sparen Voraussetzungen

Wie Sie bis zu 30 Prozent Energiekosten sparen können:

  • Sie benötigen eine neue KNV Wärmepumpe oder eine KNV Topline Wärmepumpe ab dem Baujahr 2012
  • Digitaler Stromzähler – Smart Meter
  • Internet-Verbindung mit Netzwerkanschluss neben der Wärmepumpe
    (sowie ein NIBE Uplink Konto)
  • Wechsel zu einem variablen Stromtarif (KNV Kooperationspartner siehe unten)

KNV Strompreisautomatik

Und so richten Sie die KNV Stompreisautomatik-Funktion ein

Anleitungen KNV Topline Serie

Anleitung KNV Greenline Serie

KNV Erdwärmepumpen

Wärmepumpe erleben

KNV Schauraum in Schörfling

Besuchen Sie unseren KNV Schauraum und überzeugen Sie sich selbst von der höchsten Qualität unserer Wärmepumpen-Systeme.

KNV Energietechnik

Verantwortung für die Umwelt

Beratungstermin vereinbaren