KNV Energietechnik GmbH

Datenschutzerklärung

Fassung/14082018

 

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns, der KNV Energietechnik GmbH, FN 78375 h, Gahberggasse 11, 4861 Schörfling, ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen. In dieser Datenschutzmitteilung informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitungen. Wir behalten uns das Recht vor, die in dieser Datenschutzerklärung bereitgestellten Informationen ohne vorherige Ankündigung anzupassen.

 

1. Website:

1.1. Im Zuge Ihres Besuches dieser Website werden wir folgende Informationen erheben: Das Datum und die Uhrzeit des Aufrufs einer Seite auf unserer Website, Ihre IP-Adresse, Name und Version Ihres Web-Browsers und die Website (URL), die Sie vor dem Aufruf dieser Website besucht haben.

 

1.2. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken verarbeiten:
– um Ihnen diese Website zur Verfügung zu stellen und um diese Website weiter zu verbessern und zu entwickeln;
– um Angriffe auf unsere Website erkennen, verhindern und untersuchen zu können;

 

1.3. Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist unser überwiegendes berechtigtes Interesse (gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO), das darin besteht, die oben genannten Zwecke zu erreichen.

 

1.4. Zu den oben genannten Zwecken werden wir Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger übermitteln:
– von uns eingesetzte IT-Dienstleister;
– wenn geboten an Behörden und staatliche Institutionen;
Manche der oben genannten Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten befinden sich außerhalb Ihres Landes oder verarbeiten dort Ihre personenbezogenen Daten. Das Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht dem Österreichs. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten jedoch nur in Länder, für welche die EU-Kommission entschieden hat, dass sie über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügen oder wir setzen Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass alle Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau haben wozu wir Standardvertragsklauseln (2010/87/EC und/oder 2004/915/EC) abschließen.

 

1.5. Wir werden Ihre Daten (Logfiles) grundsätzlich für eine Dauer von drei Monaten speichern. Eine längere Speicherung erfolgt nur, soweit dies erforderlich ist, um festgestellte Angriffe auf unsere Website zu untersuchen.

 

1.6. Auf dieser Website werden sogenannte Cookies verwendet. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die auf Ihrem Computer gespeichert werden kann, wenn Sie eine Website besuchen. Grundsätzlich werden Cookies verwendet, um Nutzern zusätzliche Funktionen auf einer Website zu bieten. Sie können zum Beispiel verwendet werden, um Ihnen die Navigation auf einer Website zu erleichtern, es Ihnen zu ermöglichen, eine Website dort weiter zu verwenden, wo Sie sie verlassen haben und/oder Ihre Präferenzen und Einstellungen zu speichern, wenn Sie die Website wieder besuchen. Cookies können auf keine anderen Daten auf Ihrem Computer zugreifen, diese lesen oder verändern.
Die meisten der Cookies auf dieser Website sind sogenannte Session-Cookies. Sie werden automatisch gelöscht, wenn Sie unsere Website wieder verlassen. Dauerhafte Cookies hingegen bleiben auf Ihrem Computer, bis Sie sie manuell in Ihrem Browser löschen. Wir verwenden solche dauerhaften Cookies, um Sie wieder zu erkennen, wenn Sie unsere Website das nächste Mal besuchen.
Wenn Sie Cookies auf Ihrem Computer kontrollieren wollen, können Sie ihre Browser-Einstellungen so wählen, dass Sie eine Benachrichtigung bekommen, wenn eine Website Cookies speichern will. Sie können Cookies auch blockieren oder löschen, wenn sie bereits auf Ihrem Computer gespeichert wurden. Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, wie Sie diese Schritte setzen können, benützen Sie bitte die “Hilfe”-Funktion in Ihrem Browser. Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschten Funktionen erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art 6 Abs 1 lit f DSGVO gespeichert. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technischen fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

 

1.7. Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Sofern Sie Informationsmaterialien angefordert haben, werden wir Ihre Daten zur Zusendung von Produktinformationen verwenden.
Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per Email an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.
Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten werden für einen Zeitraum von sechs Monate ab dem letzten Kontakt gespeichert. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

 

1.8. Wenn Sie unser Kontaktformular zur Anforderung eines Gutscheines-Codes verwenden verarbeiten wir die von Ihnen bekannt gegebenen personenbezogenen Daten (Name, Adresse, Seriennummer, E-Mailadresse) zur Ausstellung eines Gutscheincodes und zur Abwicklung der Gutschrift. Die Verarbeitung erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung gem. Art 6 Abs 1 lit a DSGVO. Die Daten werden für zumindest 7 Jahre nach Ablauf des Jahres der Gutscheinanforderung durch uns gespeichert und dann einer Prüfung unterzogen, ob gesetzliche Aufbewahrungsfristen oder Verjährungsfristen oder berechtigte Interessen einer Löschung entgegenstehen.

 

1.9. Wenn Sie unser Kontaktformular zur Anforderung eines KNV Empfehlungsgutschein verwenden, verarbeiten wir die von Ihnen bekannt gegebenen personenbezogenen Daten (Name, Adresse, Seriennummer, E-Mailadresse, Telefonnummer) zur Erstellung eines Angebotes über eine Wärmepumpe und Erstellung eines KNV Empfehlungsgutschein. Sie garantieren, dass die dritte Person der Übermittlung ihrer Daten an uns zur Angebotslegung zugestimmt hat und die Übermittlung und Verwendung der Daten zur Angebotslegung rechtmäßig erfolgt. Die Verarbeitung erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung gem. Art 6 Abs 1 lit a DSGVO. Die Daten werden für die Kontaktaufnahme mit der dritten Person für zumindest 6 Monate durch uns verarbeitet. Sofern es zu keiner Angebotslegung an die dritte Person kommt, werden die Daten nach Ablauf dieses Zeitraums gelöscht. Bei Angebotslegung und/oder Beauftragung gelten die unter Punkt 2. enthaltenen Angaben zu den Verarbeitungs- und Löschfristen.

 

1.10. Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP-Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art 6 Abs 1 lit f DSGVO dar.
Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

 

1.11. Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.
Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.
Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

 

1.12. Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”). Google Analytics verwendet sog “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse Ihrer Nutzung der Website ermöglichen. Wir verarbeiten Ihre Daten auf Grundlage unseres überwiegenden berechtigten Interesses, auf kosteneffiziente Weise eine leicht zu verwendende Website-Zugriffsstatistik zu erstellen (Art 6 Abs 1 lit f Datenschutz-Grundverordnung).
Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse und die URLs der aufgerufenen Webseiten) werden an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir speichern keine Ihrer Daten, die in Zusammenhang mit Google Analytics erhoben werden.
Diese Website verwendet die von Google Analytics gebotene Möglichkeit der IP-Anonymisierung. Ihre IP-Adresse wird daher von Google gekürzt/anonymisiert, sobald Google Ihre IP-Adresse erhält. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen verwenden, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird von Google nicht mit anderen Daten zusammengeführt.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall unter Umständen nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus verhindern, dass Google Ihre Daten in Zusammenhang mit Google Analytics erhebt, in dem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
Sie können die Erhebung Ihrer Daten durch Google Analytics auf dieser Website auch verhindern, indem Sie auf untenstehenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:

Google Analytics deaktivieren

Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics

Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Google sowie Googles Datenschutzerklärung finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter http://www.google.at/intl/at/policies.

 

1.13. Unsere Seite verwendet für die Einbindung von Videos den Anbieter YouTube LLC , 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, vertreten durch Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Normalerweise wird bereits bei Aufruf einer Seite mit eingebetteten Videos Ihre IP-Adresse an YouTube gesendet und Cookies auf Ihrem Rechner installiert. Wir haben unsere YouTube-Videos jedoch mit dem erweiterten Datenschutzmodus eingebunden (in diesem Fall nimmt YouTube immer noch Kontakt zu dem Dienst Double Klick von Google auf, doch werden dabei laut der Datenschutzerklärung von Google personenbezogene Daten nicht ausgewertet). Dadurch werden von YouTube keine Informationen über die Besucher mehr gespeichert, es sei denn, sie sehen sich das Video an. Wenn Sie das Video anklicken, wird Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt und YouTube erfährt, dass Sie das Video angesehen haben. Sind Sie bei YouTube eingeloggt, wird diese Information auch Ihrem Benutzerkonto zugeordnet (dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Aufrufen des Videos bei YouTube ausloggen).
Von der dann möglichen Erhebung und Verwendung Ihrer Daten durch YouTube haben wir keine Kenntnis und darauf auch keinen Einfluss. Nähere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von YouTube unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/ entnehmen. Zudem verweisen wir für den generellen Umgang mit und die Deaktivierung von Cookies auf unsere allgemeine Darstellung in dieser Datenschutzerklärung.

 

1.14. Wir verwenden Ihre im Zuge der Anmeldung zum Newsletter bekannt gegebenen Daten wie Name und E-Mail-Adresse, um Sie regelmäßig über Neuigkeiten des Unternehmers und aktuelle Angebote und Produkte am laufenden zu halten. Die Verarbeitung der in das Newsletter-Anmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink oder indem Sie uns eine E-Mail aus der Ihr Widerruf hervorgeht senden.
Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

1.15. Sofern Sie KNV-Partner sind und sie sich zum Partnerlogin auf unserer Website anmelden, werden Ihre Zugangsdaten auf Grund Ihrer Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO) zum Zwecke der Bereitstellung des „internen Partnerbereichs“ und zur Kontrolle und Verwaltung der Zugangsberechtigungen verarbeitet. Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten zur Bereitstellung Ihres Zugangs zum internen Partnerbereich können Sie jederzeit durch senden einer Email an uns widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Durch Ausübung Ihres Widerrufsrechtes verlieren Sie Ihren Zugang zum „internen Partnerbereich“ und dadurch den Zugang zu den zur Verfügung gestellten Preislisten, Informationen, Unterlagen und Produktdatenblätter.
Ihre Daten werden bis auf Widerruf oder Beendigung der Geschäftsbeziehung durch uns verarbeitet. Nach Widerrufsausübung oder Beendigung der Geschäftsbeziehung werden wir prüfen, ob Aufbewahrungspflichten oder potentielle Rechtsansprüche einer Löschung Ihrer Daten entgegenstehen.

 

2. Kundendaten

2.1. Wir erheben und nutzen Ihre personenbezogenen Daten in Zusammenhang mit vorvertraglichen und vertraglichen Verhältnissen unter Einhaltung der datenschutz- und zivilrechtlichen Bestimmungen.
Es werden durch uns nur solche personenbezogenen Daten erhoben, die für die Durchführung und Abwicklung unserer vertraglich geschuldeten Leistungen erforderlich sind oder die uns Kunden darüber hinaus freiwillig zur Verfügung gestellt haben.
Insbesondere werden zur Auftragsabwicklung durch uns Namen, Firmennamen, Firmenbuchnummern, UID, Anschriften, Kontaktdaten, Bankdaten und Lieferadressen verarbeitet.
Wir werden die uns zur Verfügung gestellten Daten nicht für andere Zwecke als das vorvertragliche oder vertragliche Verhältnis, sofern eine anderweitige Verarbeitung nicht durch Ihre Einwilligung oder sonst durch eine Bestimmung im Einklang mit der DSGVO gedeckt ist, verarbeiten.

 

2.2. Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist das jeweilige vertragliche oder vorvertragliche Verhältnis (gem. Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) sowie die Erfüllung von rechtlichen Verpflichtungen (gem. Art 6 Abs 1 lit c DSGVO).

 

2.3. Zu den oben genannten Zwecken und zur Geltendmachung und Abwehr von Rechtsansprüchen in Zusammenhang mit dem jeweiligen vorvertraglichen oder vertraglichen Verhältnis können wir Ihre personenbezogenen Daten insbesondere auch an folgende Empfänger übermitteln: IT-Dienstleister, IT-Support, Banken, Post und Versanddienstleister, Steuerberater, Rechtsanwälte, Versicherungen, Gerichte und Behörden.
Bei Streckengeschäften werden wir die für die Abwicklung des Streckengeschäfts notwendigen Daten auch an Ihre Kunden, den Endkunden, weitergeben, um eine Direktlieferung an die Lieferadresse der Endkunden bewerkstelligen zu können.

 

2.4. Sofern Sie Produkte unseres Unternehmens über einen unserer KNV Systempartner bezogen haben und wir Ihnen gegenüber eine Produktgarantie abgegeben oder Sie mit uns einen Wartungsvertrag abgeschlossen haben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten wie Name, Adresse, Kontaktdaten, Bankdaten und Produktdaten, des von Ihnen erworbenen Produkts, um Garantieleistungen aus dem jeweiligen Garantievertrag oder Wartungsleistungen aus dem jeweiligen Wartungsvertrag erbringen zu können. Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist das jeweilige vertragliche Verhältnis (gem. Art. 6 Abs 1 lit b DSGVO) und rechtliche Verpflichtungen (gem. Art 6 Abs 1 lit c DSGVO).

 

2.5. Manche der oben genannten Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten befinden sich außerhalb Ihres Landes oder verarbeiten dort Ihre personenbezogenen Daten. Das Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht dem Österreichs. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten jedoch nur in Länder, für welche die EU-Kommission entschieden hat, dass sie über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügen oder wir setzen Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass alle Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau haben wozu wir Standardvertragsklauseln (2010/87/EC und/oder 2004/915/EC) abschließen.

 

2.6. Ihre Daten werden für zumindest 7 Jahre nach Beendigung des Kalenderjahres, auf das sich das Rechtsgeschäft bezieht, aufbewahrt (BAO, UGB) und dann überprüft, ob gesetzliche Aufbewahrungsfristen oder laufende Verjährungsfristen potentieller Ansprüche einer Löschung entgegenstehen.
Bei Garantieverträgen und Wartungsverträgen werden Ihre Daten für zumindest 7 Jahre nach Beendigung des Kalenderjahres, in dem der jeweilige Vertrag ausgelaufen ist, aufbewahrt und dann überprüft, ob gesetzliche Aufbewahrungsfristen oder laufende Verjährungsfristen potentieller Ansprüche einer Löschung entgegenstehen.

 

2.7. Sofern Sie ein KNV Systempartner sind und in laufender Geschäftsbeziehung mit uns stehen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten (und Daten uns bekanntgegebenen Ansprechpersonen Ihres Unternehmens) in Form eines Kundenkontos bei uns zumindest während der aufrechten Geschäftsbeziehung speichern und verarbeiten.

 

2.8. Sofern Sie uns Name oder Firmenname, Adresse, Lieferanschrift, UID, FN, nicht bekannt geben, können wir kein Vertragsverhältnis mit Ihnen abschließen.

 

3. Lieferanten und Dienstleister:

3.1. Wir erheben, verarbeiten personenbezogenen Daten von potentiellen Vertragspartnern und Vertragspartnern und deren jeweiligen, uns als Ansprechpersonen bekannt gegebenen, Mitarbeitern im Zusammenhang mit vorvertraglichen und vertraglichen Verhältnissen, zur Rechnungslegung, Vertragsabwicklung und Buchhaltung.
Es werden nur solche personenbezogenen Daten erhoben und Verarbeitet die für die Abwicklung des jeweiligen vorvertraglichen oder vertraglichen Verhältnisses notwendig sind.
Insbesondere handelt es sich hierbei um Namen, Adressen, Kontaktdaten, E-Mailadressen, Firmenbuchnummern, UID-Nummern und Bankverbindungen.

 

3.2. Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist das jeweilige vertragliche oder vorvertragliche Verhältnis (gem. Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) und die Erfüllung von rechtlichen Verpflichtungen (gem. Art 6 Abs 1 lit c DSGVO).

3.3. Zu den oben genannten Zwecken und zur Geltendmachung und Abwehr von Rechtsansprüchen können wir Ihre personenbezogenen Daten insbesondere auch an folgende Empfänger übermitteln: IT-Dienstleister, IT-Support, Banken, Post und Versanddienstleister, Steuerberater, Rechtsanwälte, Versicherungen, Gerichte und Behörden.

 

3.4. Manche der oben genannten Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten befinden sich außerhalb Ihres Landes oder verarbeiten dort Ihre personenbezogenen Daten. Das Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht dem Österreichs. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten jedoch nur in Länder, für welche die EU-Kommission entschieden hat, dass sie über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügen oder wir setzen Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass alle Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau haben wozu wir Standardvertragsklauseln (2010/87/EC und/oder 2004/915/EC) abschließen.

 

3.5. Ihre Daten werden für zumindest 7 Jahre nach Beendigung des Kalenderjahres, auf das sich das Rechtsgeschäft bezieht, aufbewahrt (BAO, UGB) und dann überprüft, ob gesetzliche Aufbewahrungsfristen oder laufende Verjährungsfristen potentieller Ansprüche einer Löschung entgegenstehen.

 

4. Bewerber

 

Die im Zuge einer Bewerbung übermittelten Kontaktdaten und Bewerbungsunterlagen werden von uns zum Zweck der Auswahl geeigneter Kandidaten für ein Dienstverhältnis elektronisch verarbeitet.
Im Falle einer Absage werden die Bewerbungsunterlagen nur in Evidenz gehalten, sofern Sie dazu einwilligen.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
Sofern Sie uns keine Einwilligung zur Evidenzhaltung Ihrer Daten erteilen, werden wir Ihre Daten nach 6 Monaten ab Bekanntgabe der Absage löschen, sofern keine Aufbewahrungsfristen oder Verjährungsfristen potentieller Ansprüche dem entgegenstehen.

 

5. Allgemeines

 

5.1. Datensicherheit

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt durch entsprechende organisatorische und technische Vorkehrungen. Diese Vorkehrungen betreffen insbesondere den Schutz vor unerlaubtem, rechtswidrigem oder auch zufälligem Zugriff, Verarbeitung, Verlust, Verwendung und Manipulation.
Ungeachtet der Bemühungen der Einhaltung eines stets angemessen hohen Standes der Sorgfaltsanforderungen kann nicht ausgeschlossen werden, dass Informationen, die Sie uns über das Internet bekannt geben, von anderen Personen eingesehen und genutzt werden.
Bitte beachten Sie, dass wir daher keine wie immer geartete Haftung für die Offenlegung von Informationen aufgrund nicht von uns verursachter Fehler bei der Datenübertragung und/oder unautorisiertem Zugriff durch Dritte übernehmen (zB. Hackangriff auf Email-Account bzw. Telefon, Abfangen von Faxen).

 

5.2. Ihre Rechte im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten

Nach geltendem Recht sind Sie als Betroffener unter anderem berechtigt (unter den Voraussetzungen anwendbaren Rechts), (i) zu überprüfen, ob und welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben und Kopien dieser Daten zu erhalten, (ii) die Berichtigung, Ergänzung, oder das Löschen Ihrer personenbezogenen Daten die falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden, zu verlangen, (iii) von uns zu verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, (iv) unter bestimmten Umständen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder die für das Verarbeiten zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen, (v) Datenübertragbarkeit zu verlangen, (vi) die Identität von Dritten, an welche Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, zu kennen und (vii) bei der zuständigen Behörde Beschwerde zu erheben. In Österreich ist die zuständige Behörde die Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien (E-Mail: dsb@dsb.gv.at).

 

Die Datensicherheit hat auch in Bezug auf die Betroffenenrechte einen hohen Stellenwert, weshalb die Geltendmachung von Betroffenenrechten nur nach einer zweifelsfreien Identifikation der betroffenen Person möglich ist.

 

5.3. Unsere Kontaktdaten

KNV Energietechnik GmbH
FN 78375h
Gahberggasse 11 4861 Schörfling
Tel.: +43 (0)7662 8963
E-Mail: mail@knv.at

Bei Fragen oder zur Ausübung Ihrer Betroffenenrechte wenden Sie sich bitte an unsere/n Mitarbeiter/in unter datenschutz@knv.at.

KNV Energietechnik

Verantwortung für die Umwelt